BRC - British Retail Consortium - Standard für Lebensmittelsicherheit

BRC steht für British Retail Consortium. Dies ist eine Handelsorganisation für britische Supermärkte, die den BRC Global Standard for Food Safety entwickelt hat

Was ist BRC?

Das BRC-System besteht aus einem Inspektionsprotokoll und einem technischen Standard. Das Prüfprotokoll richtet sich an Prüfinstitute. Die technische Norm ist eine umfangreiche Checkliste (mit mehr als 300 Punkten), in der alle Anforderungen an Lieferanten und Produkte von Lebensmitteln aufgeführt sind.

Die BRC8-Lebensmittelsicherheit besteht aus neun Abschnitten.

  1. Engagement der Unternehmensleitung
  2. Der Plan für Lebensmittelsicherheit – HACCP
  3. Lebensmittelsicherheit und Qualitätsmanagementsystem
  4. Normen für den Standort
  5. Produktkontrolle
  6. Prozesskontrolle
  7. Personal
  8. Hochrisiko-, Hochpflege- und umgebende Hochpflege-Produktionsrisikozonen
  9. Anforderungen für gehandelte Produkte

Ein BRC-Audit

Während eines Audits kann ein Unternehmen 5 Punkte erhalten, nämlich AA, A, B, C oder D. Die Punktzahl, die ein Unternehmen erhält, hängt von der Anzahl der Nichtkonformitäten ab, die es während eines Audits aufweist. Erreicht ein Unternehmen die Punktzahl AA, A oder B, beträgt die Häufigkeit der Audits 12 Monate; erreicht ein Unternehmen die Punktzahl C, beträgt die Häufigkeit der Audits 6 Monate; und erreicht ein Unternehmen die Punktzahl D, wird keine Zertifizierung erteilt.

Eine unangekündigte Prüfung

Es besteht auch die Möglichkeit, unangekündigte Audits durchführen zu lassen. Je nach Art und Anzahl der während des Audits festgestellten Verstöße kann dies zu einer Bewertung von AA+, A+, B+, C+ oder D+ führen. Das Plus gibt an, dass es sich um eine unangekündigte Prüfung handelte.

BRC 8

Die neuen Anforderungen traten am 1. Februar 2019 in Kraft.

Am 1. Februar 2019 sind die neuen gesetzlichen Anforderungen des BRC Food 8 in Kraft getreten. Im August 2018 wurde die achte Version veröffentlicht und ab dem 1. Februar 2019 ist die achte Version des BRC Food gesetzlich in Kraft. Infolgedessen muss der gesamte internationale Lebensmittelverarbeitungssektor diese Bestimmungen des BRC Global Standard for Food Safety einhalten.

Weitere Informationen und Neuigkeiten über BRC sind auf der offiziellen BRC-Website zu finden.

Andere Formen des BRC außerhalb des BRC Food Safety

Neben der BRC-Lebensmittelsicherheit hat BRC 5 weitere Standards;

  1. Packaging and packaging materials
  2. Storage and distribution
  3. Agents and brokers
  4. Consumer products
  5. Retail

Erlangung und Aufrechterhaltung der Zertifizierung durch iMIS Food

Es ist nicht einfach, eine Zertifizierung zu erlangen. Sie müssen viele Anforderungen erfüllen. Durch die Arbeit mit unserer Lösung, iMIS Food ist es einfacher, die BRC-Zertifizierung zu erlangen und zu behalten. iMIS Food steht für Integrated Management & Information Systems – for Food Safety and Quality Assurance. Mit anderen Worten: ein integriertes Managementinformationssystem für die Qualitätssicherung von Lebensmitteln. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten von iMIS Food auf dieser Seite.

Andere Standards im Vergleich zu BRC

Neben BRC-Food gibt es auch IFS und FSSC 22000. Alle drei Zertifizierungssysteme haben eine Reihe von Grundanforderungen, die Sie erfüllen müssen. Diese Anforderungen werden von der Global Food Safety Initiative (GFSI) aufgestellt. Die GFSI-Anforderungen sind in den so genannten Benchmarking-Anforderungen enthalten. Eine BRC-Zertifizierung wird also von der GFSI anerkannt.