Beschaffungsspezifikation: Mikrobiologische Untersuchung

Beschaffungsspezifikationen für Mikrobiologische Untersuchung, mit den zu beachteten notwendigen Schritten. Auch in Niederländisch und Englisch verfügbar.

Beispiel

Liebe/-r Geschäftspartner,

Sie erhalten diese Bedingungen in zweifacher Ausfertigung. Ein Exemplar ist von Ihnen zu unterzeichnen und zurückzusenden.

Die Lieferungen müssen gemäß diesen Bedingungen und etwaigen anderen schriftlichen Vereinbarungen oder Kaufverträgen erfolgen. Wenn wir diese Bedingungen ändern, sind Sie verpflichtet, sie umzusetzen.

Bei dieser Bedingungen behalten wir uns das Recht vor, die Leistungen nicht zu akzeptieren. Alle uns entstandenen können von Ihnen zurückgefordert werden. Sollte es nicht möglich sein, zum vereinbarten Zeitpunkt zu liefern, müssen Sie uns rechtzeitig informieren, damit es nicht zu Verzögerungen kommt.

Regeln und Vorschriften:

  • Wenn Ihr Mitarbeiter an einer ansteckenden Infektionskrankheit leidet, dürfen keine arbeiten mit Kontakt zum Produkt durchgeführt werden.
  • Die Arbeiten sind nur von nachweislich geschultem Personal auszuführen.
  • Es wird keine Abweichungen von den Hygienevorschriften geben.
  • Die Arbeiten müssen in Übereinstimmung mit ISO17025 durchgeführt werden.
  • Wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, muss die Probenahme im Rahmen der geltenden Akkreditierung erfolgen.
  • Von dem mikrobiologischen Probenahmeplan darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung nicht abgewichen werden.
  • Im Falle eines schlechten Testergebnisses sollte die Qualitätsabteilung sofort telefonisch kontaktiert werden, um Schlimmeres zu verhindern.
  • Im Falle eines möglichen Rückrufs, der sich auf unseren Betrieb auswirken könnte, sollte die Qualitätsabteilung sofort kontaktiert werden, um Schlimmeres zu verhindern.
  • Eine Prüfung durch uns vor Ort ist im Falle eines Rückrufs zulässig, wobei alle relevanten Daten offengelegt werden müssen
  • In jedem Fall müssen wir im Falle von Katastrophen, die sich direkt auf die oder die unserer Produkte auswirken können, unverzüglich informiert werden.
  • Wenn von einer der oben genannten abgewichen werden muss, werden wir unverzüglich informiert

Die vorliegenden Bescheinigungen werden ebenfalls mit dieser Erklärung übermittelt.

Name des Anbieters:

Datum:

Name der zur Unterschrift berechtigten Person:

Unterschrift: