Was gehört zu einer Desinfektionsprüfung?

Es wird erläutert was zu einer Desinfektionsprüfung gehört. Dieses Beispielverfahren kann als Teil der Präventivporgramme im Handbuch verwendet werden.

Zweck:

der Wirksamkeit der .

Definition:

Desinfektion: Abtöten von mit Hilfe einer Desinfektionslösung. 

Häufigkeit: Siehe Spezifikation/Übersicht.

Durchführung:

Eine gute Desinfektion ist sehr wichtig, um die Ansammlung von Mikroorganismen zu verhindern. Sie verhindert auch die Möglichkeit einer Kreuzkontamination. Durch eine ordnungsgemäße Desinfektion werden die Mikroorganismen abgetötet. Die folgenden Schritte können Sie selbst durchführen oder (teilweise) auslagern. 

– Stellen Sie eine Petrischale mit dem zu untersuchenden Objekt her. 

– Achten Sie darauf, dass der Agar nicht berührt wird. Dies führt zu einer und zu einem falschen Ergebnis. 

– Beschriften Sie die Petrischale deutlich. 

– Bebrüten Sie die Petrischale entsprechend den Vorgaben. 

– Beurteilen Sie die Petrischale. 

– Notiere Sie die Ergebnisse. 

Petrischale auswerten: 

Normalerweise werden die Ergebnisse nach einer Klassifizierung sortiert:

Klasse Menge KBE Urteil 
0-2 Sehr gut 
3-9 Gut 
10-29 Mäßig 
30-89 Schlecht 
90 und höher Sehr Schlecht 

Da wir nur 0 und 1 als gut ansehen, haben wir uns für die folgende Klassifizierung entschieden: 

Klasse Menge KBE Urteil 
10 und mehr Schlecht 
0-9 Gut 

Aktionen nach Abweichungen:

Wenn eine 0 erzielt wird, sollte innerhalb einer Woche eine erneute Probenahme durchgeführt werden, um festzustellen, ob es sich um eine strukturelle Abweichung oder einen Zwischenfall handelt. Wenn die erneute Probenahme immer noch schlecht ist: 

– Die Ursache muss ermittelt werden, zum

  • Unwissenheit; 
  • Falsche Anweisungen. 

– Die Durchführung der sollte überprüft werden. 

– Das sollte belehrt bezüglich Reinigung und Desinfektion werden. 

– Nach der Anweisung sollte eine erneute Probenahme erfolgen. 

– Wenn mehr als 50 % der (insgesamt) bei der ersten Probe und der erneuten Beprobung mit 0 bewertet werden, muss der Lieferant der kontaktiert werden. Dies dient der Vermeidung von mikrobiologischen Resistenzen. 

– Protokollieren Sie alle getroffenen .


Weitere Artikel

Kunden und Besucher dieser Seite 'Was gehört zu einer Desinfektionsprüfung?' haben sich auch die unten aufgeführten Artikel und Handbücher angesehen: