Was ist bei der Eingangskontrolle zu beachten?

Erläuterung was bei der Eingangskontrolle zu beachten ist. Dieses Beispielverfahren kann als Teil der Präventivporgramme im Handbuch verwendet werden.

Zweck

Allgemeine Punkte, die bei der Lieferung von Rohstoffen, und anderen Produkten zu beachten sind.

Menge

  • Geliefert wurde, was bestellt wurde (korrektes , Anzahl oder Gewicht).
  • Korrekte Verpackungseinheiten.

Qualität

  • Entspricht den Qualitätsstandards.
  • Entspricht den .
  • Korrekte .
  • Korrekte Zertifikate oder Begleitdokumente, falls zutreffend.
  • Bei angaben zur Produktauthentizität: Übereinstimmung auf Etiketten und Dokumenten.

Sicherheit

  • Korrekte und keine Anzeichen von z. B. Auftauen, Gefrierbrand oder starker Kondensation;
  • Frei von Ungeziefer oder Spuren davon;
  • Gut verpackt, keine offenen oder beschädigten Verpackungen;
  • Korrekte und Haltbarkeitsdauer;
  • Keine gebrochenen Siegel oder andere Abweichungen, die auf mögliche Manipulationen () oder Betrug hinweisen.

Temperaturkontrolle

  • Die Temperatur wird mit einem geeichten Thermometer gemessen.
  • Dieses Thermometer wird vor und nach dem Gebrauch desinfiziert.
  • Die folgenden Temperaturanforderungen werden eingehalten:
    • Gefrorene -18°C, maximal -15°C.
    • Gekühlte Produkte maximal +7°C oder niedriger, wenn dies vom Produkt (Spezifikation) oder anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist.

Maßnahmen bei Abweichungen

Verweigern sie die Annahme. Wenden Sie sich an den . Bei Mengenabweichungen kann entschieden werden, die Lieferung dennoch ganz oder teilweise anzunehmen.