Wie führt man ein Allergen scan durch?

Mit den folgenden Fragen lässt sich überprüfen, ob ein Unternehmen alle relevanten Allergene berücksichtigt hat. Es ist ein Teil des Handbuches.

Spezifikationsmanagement:

  • Sind die für alle Rohstoffe verfügbar?
  • Wurden diese auf ihre Richtigkeit hin überprüft?
  • Sind diese Spezifikationen auf dem neuesten Stand? Wird auf die obligatorischen Allergene eingegangen?
  • Sind zu allen von Allergenmanagementsystemen verfügbar?
  • Sind die Rezepturen auf dem neuesten Stand?
  • Sind die Spezifikationen der Endprodukte auf dem neuesten Stand?
  • Werden die Allergene bei berücksichtigt?
  • Werden Änderungen an auf dem Etikett erscheinen?
  • Geschieht dies, bevor die Änderung vorgenommen wurde?
  • Werden die korrekten Angaben auf dem Etikett des hergestellten Endprodukts abschließend überprüft?
  • Stehen die aktuellsten Informationen über Allergene und Produktspezifikationen für die Informationsbereitstellung zur Verfügung?
  • Werden die neuen Produktspezifikationen im Falle von Änderungen der Allergene an die versandt?
  • Wird auch die unverzüglich mit relevanten Allergeninformationen aktualisiert?

Allergenwissen Unternehmen:

  • Weiß das , was Allergene sind?
  • die in der , was Allergene sind?
  • Wissen die Produktionsmitarbeiter, welche Allergene im Unternehmen vorhanden sind?
  • Informiert das Management die Mitarbeiter über Änderungen?
  • Gibt es im Unternehmen eine aktuelle Liste der Allergene im Rohmaterial, im Halbfabrikat und im Endprodukt?
  • Wird diese Liste bei der Produktionsplanung und bei Reinigungsmaßnahmen verwendet?
  • Sind die Unternehmensregeln und hygienischen Arbeitsvorschriften im Hinblick auf Allergene ausreichend?

Qualitätssicherungssystem:

  • Wurden die Allergene in der HACCP-Studie ermittelt?
  • Ist der Transport von ein- und ausgehenden Produkten ebenfalls in der HACCP- oder Allergenstudie enthalten?
  • Wurde bei dieser Studie ein Layout mit der Streckenführung von Rohmaterial, Halbfabrikat und Endprodukt verwendet?
  • Ist jemand vom Rohmaterial bis zum Endprodukt beim Kunden für den Allergenprozess verantwortlich?
  • Steht dies ausdrücklich in den Stellenbeschreibungen?
  • Gibt es spezifische für Allergene? Verfahren, Arbeitsanweisungen, Aufzeichnungen und .
  • Werden diese Maßnahmen im Falle einer Änderung angepasst? Zum bei der Reihenfolge der Produktion.
  • Ist jemand für die mit den Kunden in Bezug auf Allergene zuständig?
  • Verfügt diese Person über das notwendige allgemeine und unternehmensspezifische Wissen über Allergene?
  • Kann diese Person den Kunden auch das gesamte Allergensystem erklären?

Reinigung, Desinfektion:

  • Ist der Reinigungsplan auch auf Allergene ausgerichtet?
  • Wird dieser Reinigungsplan im Falle von Änderungen angepasst?
  • Wurde der Reinigungsplan auf die von Allergenen validiert?

Überwachung und Kontrolle

  • Wird das für das Allergenmanagement geprüft?
  • Führt das Unternehmen (Selbst-)Tests auf das Vorhandensein von Allergenen durch?

Weitere Artikel

Kunden und Besucher dieser Seite 'Wie führt man ein Allergen scan durch?' haben sich auch die unten aufgeführten Artikel und Handbücher angesehen: