Vorgehensweisen bei Reinigung & Desinfektion

Vorgehensweisen der Reinigung& Desinfektion werden erläutert. Dieses Beispielverfahren kann als Teil der Präventivporgramme im Handbuch verwendet werden.

Vorgehensweisen bei Reinigung & Desinfektion

Prevention

Um die Ansammlung von Schmutz und , und eine Kreuzinfektion zu verhindern, ist eine gute und von großer Bedeutung. Die meisten Reinigungsarbeiten werden an ein spezialisiertes Unternehmen ausgelagert, um die ordnungsgemäße Reinigung und Desinfektion zu gewährleisten. Kleinere tägliche Reinigungsarbeiten werden von unserem eigenen durchgeführt. 

Mit der Reinigungsfirma wird eine Vereinbarung getroffen, in der unsere Anforderungen festgehalten sind. Die der Reinigungsfirma müssen sich an unsere Hygienevorschriften halten. Alle Mitarbeiter der Fremdfirma haben: 

  • Unterschriebene Hygienevorschriften; 
  • Qualifikationsnachweis; 
  • Verantwortlichkeiten. 

Von den verwendeten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln liegen die notwendigen vor (MSDS und Produktinformationsseiten mit Verwendungszweck, empfohlener Dosierung, pH-Wert usw.) 

Zur Reinigung müssen die Abteilungen besenrein und die Maschinen demontiert sein. 

Alle Produktionsbereiche werden nach festen Zeitplänen gereinigt und desinfiziert. Diese Zeitpläne sind in den Spezifikationen festgehalten. Die Reinigungsvorschriften für Verarbeitungsgeräte, Oberflächen mit Lebensmittelkontakt und die Reinigung von Räumen in Hochpflege-/Risikobereichen müssen ein Minimum enthalten:

  • Verantwortlich;
  • Gegenstand / Bereich, der gereinigt werden muss;
  • Häufigkeit der Reinigung;
  • Reinigungsmethode, einschließlich der Demontage von Geräten, an denen Reinigungsarbeiten durchgeführt werden müssen. 
  • Reinigungslösungen und Konzentrationen;
  • Reinigungsmaterialien;
  • Reinigungsprotokoll und Reinigungsnachweis.

Kontrolle des Reinigungsergebnisses:

Die Reinigung wird täglich vor Beginn der Arbeiten visuell überprüft. 

Wenn oder Bereiche nicht sauber sind oder nicht ausreichend gespült wurden, müssen sie erneut gereinigt werden (bevor sie in der verwendet werden). Der Mangel wird festgehalten. Anschließend wird geprüft, ob die Abhilfemaßnahme ausreichend umgesetzt worden ist. 

Reinigungsleistung:

Neben der täglichen wird auch die tatsächliche überprüft. Dabei kommen folgende Methoden und Ausführungen zur :

Methode Ausführung 
Alkalischer/chlorhaltiger Reinigungsschaum Entfernen Sie die Verunreinigungen mit der vorgeschriebenen Reinigungslösung, mit einer Bürste, einem Tuch und/oder einem Scheuerschwamm und einem Eimer. In Situationen, in denen nicht viel Wasser verwendet werden darf/kann, ein Tuch mit Reinigungslösung befeuchten und auswringen, dann die Oberfläche mit dem feuchten Tuch reinigen. 
Alkalischer Reinigungsschaum Mit dem Schaumsystem die vorgeschriebene Reinigungslösung auf die vorgereinigte Oberfläche auftragen. 
Desinfektion – Quat Legen Sie die Gegenstände in die vorgeschriebene Reinigungslösung. Lassen Sie die Lösung mindestens 5 Minuten einwirken und spülen Sie die Gegenstände dann ab. 
Desinfektion – Chlor Legen Sie die Gegenstände in die vorgeschriebene Reinigungslösung. Lassen Sie die Lösung mindestens 5 Minuten einwirken und spülen Sie die Gegenstände dann ab. 
Saurer Reinigungsschaum Mit Hilfe eines Schaumsystems die vorgeschriebene Reinigungslösung auf die vorgereinigte Oberfläche auftragen. Die Lösung 15 Minuten einwirken lassen (nicht eintrocknen lassen) und dann mit Wasser bei 55˚ C und einem Druck von 20-40 bar abspülen. 
Manuelle Reinigung / Desinfektion und / oder Eintauchen Die vorgeschriebene Menge der Reinigungs- und Desinfektionslösung manuell auf die Gegenstände auftragen. Lassen Sie die Lösung mindestens 5 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann ab. Bereiten Sie Reinigungs- und Desinfektionslösung für das Tauchbad vor. Tauchen Sie die Gegenstände mindestens 5 Minuten lang ein und spülen Sie sie dann erneut ab. 
Händewaschen Seife 20 Sekunden lang gleichmäßig auf den Händen verteilen. Die Hände mit reichlich Wasser abspülen und z. B. mit Einweghandtüchern abtrocknen. 
Zwischenreinigung und Abtötung von Mikroorganismen und Allergene Sprühen Sie die Gegenstände mit einem ND-15-Behälter oder einem Hand Sprüher ein, wobei Sie darauf achten müssen, dass die Gegenstände 2 Minuten lang nass bleiben. Lassen Sie die Gegenstände an der Luft trocknen. 
Schrubber-Sauger Tragen Sie die vorgeschriebene Reinigungslösung mit Hilfe einer Scheuersaugmaschine (Industrie-Autowasser?) auf den Boden auf. Für ein gutes Ergebnis ist es in der Regel besser, die Reinigungslösung zunächst bei ausgeschaltetem Saugmotor aufzutragen (nicht eintrocknen lassen) und nach ca. 15 Minuten erneut mit eingeschaltetem Saugmotor über die Fläche zu gehen. 
Reinigung / Desinfektion Verdampfer Sprühen Sie den Verdampfer mit einem ND-15-Behälter ein. 
Chlortablette / Brunnen Geben Sie nach der Reinigung eine Chlortablette in den Brunnen. 
Beseitigung Entfernen Sie Verschmutzungen mit einem Eimer, einem Schwamm und/oder einer Bürste und einem Fensterleder. 
Staubsaugen / Kehren Entfernen Sie Verschmutzungen mit einem Besen, Mopp, Kehrblech und Bürste, Staubsauger oder Mopp. 
 Die Reinigung wird von einem externen Unternehmen durchgeführt. 

Rückstandskontrolle:

Um sicherzustellen, dass das nicht mit Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln verunreinigt ist, wird monatlich eine Rückstandskontrolle durchgeführt. Diese Kontrolle erfolgt mit Hilfe von Teststreifen (pH oder Quat). 

Desinfektionskontrolle:

Es werden Agarabdrücke und (Listerien-)Abstriche genommen, eventuell in Absprache mit dem .


Weitere Artikel

Kunden und Besucher dieser Seite 'Vorgehensweisen bei Reinigung & Desinfektion' haben sich auch die unten aufgeführten Artikel und Handbücher angesehen: