Viren, Rachitis und Prionen: HACCP-Gefahrentabelle

Hier ist eine spezielle Variantentabelle, wo Sie Links finden, die Sie eingeben können, wenn Sie eine iMIS-Lizenz haben, um weitere Informationen zu erhalten.

Einführung

Wir haben mehrere HACCP-Gefahrentabellen. Nachstehend sehen Sie die HACCP-Variationstabelle, die wir zum Thema “, Ratten und Prionen” erstellt haben. Da diese sehr umfangreich ist, empfehlen wir Ihnen, den unten stehenden Download zu verwenden, um die Tabelle richtig anzuzeigen.

Tabelle

Viren, Rachitis und PrionenHerkunftMIDKrankheitVorbeugende Kommentare
Hepatitis-aMenschenAlle Lebensmittel, die von Menschen verunreinigt sind, oder Lebensmittel, die durch fäkalienverunreinigtes Wasser kontaminiert sind → insbesondere Schalentiere.Einige wenige ViruspartikelInfektiöse Gelbsucht. Inkubationszeit: 2 bis 6 Wochen.Persönliche .Contaminated should not process . Mehrere Minuten bei 85-90 °C erhitzen. Empfindliche Zielgruppen sollten den Verzehr von Schalentieren vermeiden.Chlorierungsresistent. Aufgrund der langen Inkubationszeit ist es schwierig, den Ursprung zu ermitteln.
Virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe mit Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen) Viren (Adenovirus, Astrovirus, Calicivirus, , Nor-Walkvirus, Rotavirus)MenschenAlle Lebensmittelprodukte direkt oder durch Aerosole oder Erbrechen durch vom Menschen kontaminiertes oder fäkalienverunreinigtes Wasser → insbesondere Schalentiere.Einige wenige ViruspartikelGastroenteritis. Die Inkubationszeit beträgt 12-50 Stunden; Säuglinge und Kleinkinder sind besonders empfindlich für Viren.Persönliche Hygiene. Infizierte Personen sollten den Umgang mit Rohstoffen vermeiden. Erhitzen: mehrere Minuten bei 85-90 °C. Empfindliche Zielgruppen sollten den Verzehr von Schalentieren vermeiden.Das Norwalk- ist bei älteren Kindern und Erwachsenen am weitesten verbreitet. Das Rotavirus kann für Säuglinge und Kleinkinder tödlich sein. 30 % der Gastroenteritis wird durch Viren verursacht (nicht unbedingt durch Lebensmittel!).
PoliovirusMenschenRohmilchPolioPasteurisierte
PrionenSchafe, alte Kühe und Menschen.Organe, die Gewebe des zentralen Nervensystems enthalten (z. B. Gehirn).Degenerative Erkrankungen des Nervensystems.Scrapie (bei Schafen), BSE (Rinder) und Creutzfeld-Jakob (Menschen) werden durch Prionen verursacht. Weiterhin relativ unbekannt. Die Übertragung vom Tier auf den Menschen () und die Übertragung vom Rind auf den Menschen ist sehr wahrscheinlich.
Coxiella burnetii
(rickettsien)
RohmilchQ-Fieber
Norwalk-ähnliche Viren (Norovirus) (Teil der Familie der Calici-Viren).Lebensmittel, die vor dem Verzehr nicht wärmebehandelt werden, Schalentiere und gewaschenes und .10-100 (sehr niedrig)Die führte zu explosionsartigem Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Fieber. Vor allem Kinder erbrechen. Inkubationszeit: 24-48 Tage. Die Dauer der Krankheit beträgt 2 Tage. Medikamente sind nicht verfügbar und notwendig. Alle Verbraucher sind anfällig für Infektionen. Gruppen mit geschwächter Immunität (YOPIs) haben ein erhöhtes . Infizierte Personen bleiben 3 Tage lang ansteckend, nachdem sie symptomfrei sind.o Verwenden Sie kein Wasser, das durch Fäkalien verunreinigt sein könnte, für die Herstellung von frischen Lebensmitteln. Eineinhalb Minuten auf 90 °C erhitzen, um Viren zu inaktivieren. der Hygiene in der gesamten Lebensmittelkette. , die wahrscheinlich kontaminiert sind, sollten auch nach dem Verschwinden der Symptome andere Arbeiten ausführen. Verhinderung von Virusausbrüchen an Orten, an denen kontaminierte Schalentiere gezüchtet werden. mikrobiologischer Qualitätskritierien für Viren.NLV-Viren sind sehr ansteckend. Es werden keine Giftstoffe gebildet. Diese Art von Viren kann an Orten, an denen Menschen in engen Gemeinschaften leben, Ausbrüche verursachen. NLVs können überleben, wenn ein nicht ausreichend erhitzt wird. Es gibt keine Rechtsvorschriften zur Verhinderung von Virusinfektionen durch Lebensmittel. Viren brauchen , um sich zu vermehren.


Weitere Artikel

Kunden und Besucher dieser Seite 'Viren, Rachitis und Prionen: HACCP-Gefahrentabelle' haben sich auch die unten aufgeführten Artikel und Handbücher angesehen: