Lebensmittelmaterialien für die EU-Marktzulassung

Das europäische Lebensmittelrecht gewährleistet ein hohes Niveau des Schutzes des menschlichen Lebens und der Verbraucherinteressen in Bezug auf Lebensmittel.

Das europäische Lebensmittelrecht ist ein komplexes und umfangreiches Thema, mit dem man arbeiten muss. Die Allgemeine Lebensmittelverordnung gewährleistet ein hohes Schutzniveau für das menschliche Leben und die Verbraucherinteressen in Bezug auf und gewährleistet gleichzeitig das reibungslose Funktionieren des Binnenmarkts.

Die schnelle Beurteilung, ob ein bestimmtes Lebensmittelprodukt oder eine bestimmte Zutat in den EU-Markt eingeführt werden darf, ist oft eine Frage, die eine längere Liste von Unterfragen enthält, die beantwortet werden müssen.

Die gute Nachricht ist, dass das europäische Lebensmittelrecht streng ist, aber in einer großen Region gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Parteien bietet. Außerdem gilt die Verordnung in 27 Mitgliedstaaten, und in den einzelnen Mitgliedstaaten gibt es möglicherweise nur geringfügige .

QAssurance bietet ein Bewertungstool, mit dem ein schneller Scan Ihres Portfolios an Lebensmittelprodukten oder -zutaten durchgeführt werden kann. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Details in diesem Bereich das endgültige Urteil bestimmen, gibt das Tool einen 80/20 * Einblick in Ihr Portfolio. Mit diesen Erkenntnissen können Sie sich entscheiden, je nach Ihren strategischen Anforderungen mehr Zeit für Details aufzuwenden.

* Für viele oder Inhaltsstoffe in Ihrem Portfolio erhalten Sie eine klare Antwort über die Möglichkeit, sie auf dem EU-Markt zu verwenden. Bei einer kleineren Anzahl von Produkten werden Sie zu den Details weitergeleitet, die bestätigt werden müssen, bevor Sie die Erlaubnis erhalten können.

Details:

Für ein optimales Ergebnis des Bewertungsinstruments müssen einige Details zu den Produkten/Inhaltsstoffen angegeben werden. QAssurance verwendet hierfür eine einfache Excel-Vorlage.

  • Produktname: Beschreiben Sie den Namen so genau wie möglich.
  • Typische Verwendung: Farbstoff, Konservierungsmittel, Antioxidans, Süßstoff, Emulgator, Stabilisator, Verdickungsmittel usw.
  • CAS-Nr. : Die CAS-Nr. ist nützlich, um das spezifische Material zu definieren

für jedes /jede Zutat:

  • E-NUMMERN
  • ZUSATZSTOFF
  • NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL
  • ENZYM
  • NOVELFOOD

Für jedes Produkt / jede Zutat wird das Endergebnis sowie die typische Verwendung angegeben, die zulässig ist.

Beschreibung des Prozesses:

Die folgenden Schritte sind ein Konzept und sollten im Laufe der Zeit optimiert werden. Wenn Sie diesen Prozess mit einer Liste von Produkten/Inhaltsstoffen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sich aller zusätzlichen Tests bewusst sind, die den Schritten hinzugefügt werden müssen, oder dass Sie die beschriebenen Schritte verbessern.

Verwenden Sie die Excel-Vorlage, und führen Sie die folgenden Schritte aus.

SCHRITT:

SCHRITTWAS
Prüfen Sie die Vollständigkeit. Nur Produkte, für die alle Angaben ausgefüllt wurden, können bewertet werden. Bevor Sie überprüfen, überprüfen Sie, ob alle unten aufgeführten Links noch gültig sind
 Führen Sie 6 Prüfungen und wenn = wo, dann Nutzung = JA, und fügen Sie gültige Prüfung als “erlaubt, wenn” ein 
1E-Nummern überprüfen die Liste https://en.wikipedia.org/wiki/E_number#Full_list und wenn sie gefunden werden, füllen Sie die in der Spalte I (TBD) aus.
2Zusatzstoff, nach https://webgate.ec.europa.eu/foods_system/main/?sector=FAD&auth=SANCAS prüfen
3Nahrungsergänzungsmittel nach 2002/046 https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/PDF/?uri=CELEX:32002L0046&from=EN
3Nahrungsergänzungsmittel Sie auch https://ec.europa.eu/food/safety/labelling_nutrition/supplements_en es sechs Richtlinien gibt, die überprüft werden sollten
4Aroma, überprüfen Sie nach https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/PDF/?uri=CELEX:32008R1334&from=EN VORSICHT; Anhang ii Teil A enthält eine Liste von , die Lebensmitteln NICHT zugesetzt werden dürfen.
5Enzym, überprüfen Sie gemäß https://ec.europa.eu/food/sites/food/files/safety/docs/fs_food-improvement-agents_enzymes_register.pdf wenn JA, geben Sie den erlaubten Enzymnamen in Spalte M an
6NovelFoods (stellen Sie sicher, dass “expand all 3*” aktiviert ist und geben Sie den Suchtext jedes Mal ein) https://ec.europa.eu/food/safety/novel_food/authorisations/list_authorisations_en wenn JA als Novelfood, erwähnen Sie die Dateinummer in der Spalte TBD
62. check https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/PDF/?uri=CELEX:32017R2470&from=NL
WENN NUTZUNG = NEIN, googeln Sie das Produkt nach Synonymen und folgen Sie den Schritten erneut und überprüfen Sie, ob das Produkt GRAS: Allgemein als SICHER anerkannt ist
Google Produkt- und Suchnachrichten oder andere typische Verwendung, manchmal sind Produkte im Gespräch und dies sollte in Excel erwähnt werden



Melden Sie die Ergebnisse über die fertige Excel-Datei, und fügen Sie zusätzliche Überlegungen hinzu, die während des Prozesses gefunden wurden.

Laden Sie hier unser Evaluierungstool herunter

Fügen Sie im Bericht einen Abschnitt “Haftungsausschluss” mit den folgenden Elementen hinzu:

ANNAHMEN/ HAFTUNGSAUSSCHLUSS

  • Annahme1: Produkte/Zutaten stammen nicht aus tierischen Quellen. Wenn das Produkt aus einer tierischen Quelle stammt, ist immer eine erforderlich, dass das Produkt von einem in der EG registrierten Unternehmen stammt.
  • Annahme 2: Die Produkte/Inhaltsstoffe sind frei von GVO. Wenn das Produkt nicht GVO-frei ist, besteht der nächste Schritt darin, eine weitere anhand der für diese Art von Produkten zu verlangen.
  • Die meisten dürfen nur in bestimmten Lebensmitteln verwendet werden und unterliegen spezifischen mengenmäßigen Beschränkungen, daher ist es wichtig, sie in Verbindung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften zu verwenden.
  • Die gilt nur für die in Spalte K (ERLAUBT ALS). angegebene Verwendungsart.
  • Für diese werden die Namen und die Beschreibung der Produkte / Zutaten, wie sie vom zur Verfügung gestellt werden, bewertet. Die der tatsächlichen Produkte/Inhaltsstoffe muss bewertet werden

Weitere Artikel

Kunden und Besucher dieser Seite 'Lebensmittelmaterialien für die EU-Marktzulassung' haben sich auch die unten aufgeführten Artikel und Handbücher angesehen: